Videos auf DVD & BluRay


Immer wieder Achterbahn - Leben zwischen Manie und Depression

In manischen Phasen hat Lena schon Türen eingetreten; in depressiven Phasen versuchte sie mehrmals, sich das Leben zu nehmen. Für ihren Mann und die drei Kinder, aber auch für sich selbst „die Hölle“.

Jakob war in seinem Glauben, er sei Agent, so überzeugend, dass sich mehrere Geheimdienste und die Polizei mit ihm beschäftigten. Aber alles, was er sich beruflich aufgebaut hatte, wurde durch seine Erkrankung zerstört.

Die Studentin Sandra verlässt in ihren depressiven Phasen monatelang nicht das Haus. Es dauerte zehn Jahre, bis auch ihre manischen Phasen als die andere Seite ihrer Erkrankung erkannt und behandelt wurden.

Unser neuer Film über Bipolare Störungen begleitet diese drei Menschen und gibt tiefe Einblicke in eine psychische Erkrankung, die bis heute nur wenig erforscht ist. Es wird deutlich, wie das wiederkehrende Auf und Ab der Emotionen vielfach zu einer Isolation und Vereinsamung führt. So ist ein geregeltes Leben zwischen Manie und Depression kaum möglich.

Das Suizid-Risiko dieser Patienten ist dreißig Mal höher als in der Normalbevölkerung. Bis heute ist nicht bekannt, warum Menschen manisch-depressiv werden. Klar ist nur, dass es bei dieser Stoffwechselkrankheit eine hohe genetische Disposition gibt. Aber noch immer wird die Krankheit zu spät diagnostiziert. 


 

DVD

Dokumentation

FSK: ab 0 Jahren

Spieldauer: 60 Minuten



The hours

Drei Zeitperioden, drei Frauen und ihre drei Geschichten, die ineinander fließen. Jede Frau ist mit den beiden anderen eng verbunden. Doch keine von ihnen ahnt, wie ein großartiges Stück Literatur ihr Leben unwiderruflich verändern wird.

Virginia Woolf, die berühmte Schriftstellerin, kämpft in einem Londoner Vorort gegen ihre kranke Psyche. Aber heute wird sie dennoch schreiben: die Anfangssequenz ihres bedeutenden Romans und dessen Hauptfigur "Mrs. Dalloway".

Laura Brown fristet ein Dasein, das nur noch von der Macht der Gewohnheit bestimmt wird. Statt an diesem Tag ihrem Mann zu seinem Geburtstag das Frühstück zu bereiten, liest sie lieber in ihrem Buch "Mrs. Dalloway". Gemeinsam mit ihrem Sohn und ihrer Nachbarin durchlebt sie einen Tag, der ihr endgültig die Augen öffnet.

Clarissa Vaughan will für ihren alten Freund Richard, einen begnadeten und an AIDS leidenden Dichter, eine Überraschungsparty organisieren. Doch als "Mrs. Dalloway" - wie Richard seine Freundin nennt - kommt, um ihn abzuholen, ist Richard bereit, für sie zu sterben.


 

DVD, BluRay

Spielfilm, Drama

FSK: ab 12 Jahren

Spieldauer: 115 Minuten